Lehrgang mit Dan-Prüfung bei der Karateabteilung des TuS Alztal Garching

Die Karateabteilung des TuS Alztal Garching kann auf ein sehr erfolgreiches Wochenende zurückblicken, das viele neue Dan-Graduierungen und einen sehr gelungenen Lehrgang hervorbrachte.

Am Samstag, den 15.12.2012 fanden sich trotz des Blitzeises, 75 Karateka aus ganz Bayern pünktlich um 10.00 Uhr in der Garchinger Turnhalle ein, um gemeinsam bei Sensei Fritz Oblinger und Sensei Willi Purkhart zu trainieren. Die Lehrgangsinhalte waren mit Kata-Bunkai (Techniken in Anwendung), Selbstverteidigung und Lehre der Vitalpunkte breit gefächert, so dass es für alle Teilnehmer, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, viel Neues zu lernen gab.

Bereits zur Mittagspause wurden die Kyu-Prüfungen (Farbgurte) abgehalten, bei der alle sieben Prüflinge bestanden haben.

Der absolute Höhepunkt des Lehrganges waren die anschließenden Dan-Prüfungen, die ab 16.00 Uhr starteten und bis in den Abend andauerten. Von den 19 beim Deutschen Karateverband angemeldeten Dan-Prüflingen (Schwarzgurte) traten 18 zur Prüfung an und es konnten 16 mit einer Dan-Urkunde nach Hause gehen.

Der TuS Alztal Garching freut sich insbesondere über die hervorragenden Leistungen seiner Mitglieder. Den 3. Dan bestand der Abteilungsleiter Manfred Pfeiffer und den 1. Dan bestand Bernd Huber.

Sämtliche Teilnehmer waren von dem Lehrgang, der Örtlichkeit und der Organisation begeistert.

Aber das Wochenende der Dan-Prüfungen endete nicht am Samstag. Manfred Pfeiffer und Claudia Reiter, die beide schon in der Stilrichtung Shotokan den schwarzen Gürtel tragen, stellten sich am Sonntag bei Shihan Jamal Measara erfolgreich der Prüfung zum 1. Dan in der Stilrichtung Shorin Ryu Seibukan, die in der Abteilung vorrangig praktiziert wird. 

Insgesamt kann die junge Abteilung auf ein sehr ereignisreiches Jahr mit großem Mitgliederwachstum zurückblicken. Allein die Beteiligung an der Weihnachtsfeier mit über 140 Kindern und Erwachsenen spricht für die Beliebtheit dieser Kampfkunst und den Zusammenhalt der Mitglieder. Durch die Spendenbereitschaft insbesondere von Herrn Ludwig Huber von der Gothaer Versicherung in Garching konnte die Abteilung nun auch einheitliche Trainingsjacken anschaffen und ein einheitliches Auftreten gewährleisten.

Die Abteilung freut sich schon auf die Termine im neuen Jahr, insbesondere auf das große Sommer-Gasshuku vom 26. – 28.07.2013, das Karateka aus ganz Deutschland nach Garching bringen wird.