Dan-Shakai des Bayerischen Karate Bundes beim TUS Alztal Garching

Das regelmäßige Treffen der Schwarzgurte des Bayerischen Karate Bundes fand am 08.02.2014 beim TUS Alztal Garching statt. Hierzu kamen 50 Teilnehmer aus verschiedenen Stilrichtungen nach Garching, um an dem hochwertigen Trainingsprogramm teilzunehmen. Hierbei wurden auch Trainingseinheiten für die Unterstufe abgehalten. Die Trainer Shihan Jamal Measara (8.Dan) und Sensei Fritz Oblinger (7.Dan) hielten jeweils vier Trainingseinheiten für die Unter- und Oberstufe ab.

Shihan Jamal Measara zeigte in seinen Einheiten sehr eindrucksvoll verschiedenste Hebeltechniken und Anwendungen von Karatetechniken aus verschiedenen Kata. Alle Teilnehmer waren beeindruckt, welch große Wirkungen man mit geringstem Kraftaufwand erzielen kann, wenn man die Techniken korrekt ausführt.

Sensei Fritz Oblinger zeigte in der Unterstufe die Kata Taikyoku Nidan mit Anwendung und in der Oberstufe die sehr ursprüngliche Kata Kuniyoshi no Kushanku und deren praxisnahe Ausführungen sowie anschließend die heute hauptsächlich praktizierte "Nachfolgekata" Kanku Sho. Das Aufwärmen war geprägt von verschiedenen Techniken aus dem Qi Gong.

Das Interesse der Teilnehmer war sehr groß und jeder ging mit dem Gefühl nach Hause, wieder sehr viel gelernt zu haben.

 

Die Karateabteilung freut sich darauf, Shihan Jamal Measara am 09.03.2014 wieder in Garching begrüßen zu dürfen. An diesem Termin hält er einen Karate- und Kobudolehrgang gemeinsam mit Sensei Werner Bachhuber ab.